Navigation

Studienempfehlung Mittelschule

Studienempfehlungen

Katholische Religionslehre als Didaktikfach Mittelschule

ab 01.10.2018

I. Bereich Religionspädagogik

Grundlage des Studiums (Richtzahl 20 ECTS) ist der Besuch des Basismoduls und des Aufbaumoduls (zwei Grundvorlesungen – Reihenfolge egal):

Basismodul Jedes SoSe Einführung in die Theologie (Basismodul)
Jedes WS Grundprobleme des Alten und/oder Neuen Testaments (oder)
Jedes SoSe Grundlagen des christlichen Glaubens (Basismodul)
Aufbaumodul Jedes WS Einführung in die Didaktik des kath. Religionsunterrichts

Grundvorlesung Religionspädagogik I

Jedes SoSe Religiöses Lernen

Grundvorlesung Religionspädagogik II

Daneben sind (mindestens) zwei Seminare im Bereich Religionspädagogik zu belegen (Vertiefungsmodul), die Sie erst nach Ablegung des Basismoduls und dem Besuch wenigstens einer Grundvorlesung besuchen können.

Außerdem wir die Ableistung des Praktikums im Didaktikfach Katholische Religionslehre sehr dringend empfohlen (je nach Diözese als Voraussetzung zur Ausstellung der vorläufigen kirchlichen Lehrerlaubnis „Missio canonica“ für das Referendariat).

  • Dieses findet in jedem WS als studienbegleitendes Praktikum statt. Hierbei werden Sie vom Praktikumslehrer und einem Dozenten betreut. Parallel findet das verpflichtende Begleitseminar statt.

 

II. Gesellschaftswissenschaften

 

Für alle Studierenden, die ab dem Wintersemester 2018/19 erstmals eine Veranstaltung im Erziehungswissenschaftlichen Bereich belegen, gilt:

 

Modulbezeichnung Lehrveranstaltung ECTS Art und Umfang der Prüfung / Studienleistung
 

 

Kath. Theologie

LAEW

Modul I

 

Prüfungsnr.:

98021

Religiöse Aspekte von Bildung und Erziehung 4 Studierende, die Kath. Religionslehre in der Fächergruppe belegen, müssen beide Module absolvieren. Dabei müssen jedoch in den beiden Modulen zwei unterschiedliche Lehrveranstaltungen besucht und bestanden werden. Als Prüfungsleistung ist dann jeweils eine Klausur ODER eine mündliche Prüfung ODER eine Hausarbeit abzulegen.

 

 

Religion(en) als pädagogisch-anthropologische Realität
Ethische Probleme aus theologischer Sicht
 

 

Kath. Theologie

LAEW

Modul II

 

Prüfungsnr.:

98121

Religiöse Aspekte von Bildung und Erziehung 4
Religion(en) als pädagogisch-anthropologische Realität
Religiöse Aspekte von Bildung und Erziehung