Navigation

Digital kooperativ arbeiten – Einfache und kreative Methoden im Religionsunterricht

Digital kooperativ arbeiten – Einfache und kreative Methoden im Religionsunterricht

 

Bei der Fortbildung am 12.02.2019 referierte unser Wissenschaftlicher Mitarbeiter Herr Rudolf Hagengruber über aktuelle empirische Studien zur Nutzung von digitalen Medien im Unterricht. So wurden die Chancen, aber auch die Grenzen der Lernwirksamkeit der Digitalisierung in der Schule aufgezeigt. Davon ausgehend konnten die Teilnehmer Schlüsse ziehen, in welchen Bereichen ihres Unterrichts digitale Medien wirksam eingesetzt werden können.

Nach dem theoretischen Teil konnten die Teilnehmer mehrere Möglichkeiten des Einsatzes digitaler Medien im Religionsunterricht ausprobieren. Dazu wurden vom Fach Didaktik des katholischen Religionsunterrichts für jeden Teilnehmer ein iPad zur Verfügung gestellt, mit denen diese dann eBooks/mBooks, Stop-Motion-Videos, „Explain it“-Videos und interaktive Lernvideos zu unterschiedlichen Themen erstellen konnten. Der Einsatz im Unterricht wurde anschließend intensiv besprochen  und weitere Einsatzmöglichkeiten diskutiert.